• Teaser

  • Video aus Simbabwe / Makabre Auktion

    25. September 2020

    „The Sun“ zeigt ein exklusives Video von Michael Jacksons Treffen mit dem damaligen Simbabwe-Präsident Robert Mugabe.

    Derweil versteigert eine Cousine Michael Jacksons rund 60 Gegenstände aus Joseph Jacksons Nachlass.

    Darunter sei angeblich auch ein Infusionstropf, den sie aus Michael Jacksons Villa einige Tage nach dessen Tod mitgenommen hätten, behauptet die Cousine, Marsha Stewart. Sie versucht mutmasslich in Geldnöten und ohne Pietätsgefühl, an Geld zu kommen. Versteigert werden die Gegenstände von Memorabilia Expert. Wer mehr dazu lesen möchte, hier beim „Mirror“: Michael Jackson’s blood-stained IV drip is being auctioned by family member

    Die Boulevardzeitschrift „The Sun“ zeigt  ein kurzes bisher unveröffentlichtes Video aus dem Jahr 1998. Michael Jackson habe mit dem umstrittenen Präsident Simbabwes, Robert Mugabe, über den Bau von Hotels diskutiert. Mehr dazu hier: WHO’S BAD? Bizarre footage shows Michael Jackson meeting fawning despot Robert Mugabe on secret trip to Zimbabwe

     

    2 Kommentare zu “Video aus Simbabwe / Makabre Auktion

    1. Dani

      Who’s Bad? Den „Mirror“ und die „Sun“ sollte man am besten ignorieren. Diese „Tabloid Junkies“ verdienen immer noch ein Vermögen mit diesen Storys. Ich klicke so etwas nicht mehr an. Als nächstes kommen sie wahrscheinlich mit 30 Sekunden Videos wo er eine Unterhaltung mit dem umstrittenen Trump führt über den Bau eines Casinos in Mexiko. Ein Gespräch mit Diana wo sie sich über Elton John und die Queen auslassen wäre großartig. Das würde ich bestimmt lesen. Lol.
      Zu der Auktion dieser makabren, in Not geratenen Cousine gibt es nur eines zu sagen: Anything, anything for money…

    2. Dani

      Dieses Treffen steht sogar in einem Buch das ich vor langer Zeit mal zu Weihnachten von meiner Schwester geschenkt bekam.
      Es heißt „Music*Icons Michael Jackson“.

      Dienstag, 17. November 1998

      Jackson trifft sich in Harare heimlich mit dem Präsidenten von Simbabwe, Robert Mugabe, um über Jacksons Pläne zu sprechen, in einen Hotelneubau in den Victoria Falls zu investieren. Außerdem ist er auf einer Cocktailparty zu Gast, die von der Rüstungsindustrie des Landes ausgerichtet wird.

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.