• Teaser

  • Zusammenarbeit mit BMI verlängert

    21. Januar 2020

    „Michael unterschrieb bei BMI erstmals in der Anfangsphase seiner Solokarriere, und BMI hat nie im Engagement für sein aussergewöhnliches Talent gezaudert“, sagen John Branca und John McClain. „Dies ist eine bedeutende Vereinbarung, die dem stark wachsenden Interesse an seiner Musik und seinem andauernden Beitrag zur Kultur entspricht.“

    Seit 1979 ist BMI (Broadcast Music, Inc.) für die Lizensierung von Michael Jacksons Songkatalog zuständig. Die Nachlassverwalter John Branca und John McClain haben den Vertrag soeben wiederholt verlängert.

    Hier ein Artikel bei Billboard, in dem der Erfolg von Michael Jackson beleuchtet wird.

     

     

     

    Ein Kommentar zu “Zusammenarbeit mit BMI verlängert

    1. Fabian S.

      Ja und den wichtigen ATV Katalog haben diese Subjekte einfach so verkauft!

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.