• Teaser

  • Conrad Murray fechtet Lizenzverlust in Texas an

    3. Oktober 2012

    Conrad Murray, der momentan seine 4-jährige Gefängnisstrafe absitzt, hat eine Klage gegen das Texas Medical Board eingereicht und will damit erreichen, dass der Entzug seiner Arztlizenz im Staat Texas annulliert wird. Murray wird durch den Anwalt Charles peckham aus Houston vertreten, der argumentiert, Murray habe der unbefristeten Suspension seiner Lizenz zugestimmt, abhängig vom Ausgang in Kalifornien, wo der Lizenzentzug noch nicht definitiv sei. Einzelheiten hier.

    Quelle: jackson.ch, courthousenews.com