• Teaser

  • Debbie Rowe hat wie vom Richter angefordert in juristischen Dokumenten ihr Einverständnis für das geteilte Sorgerecht von Katherine und TJ Jackson gegeben. Sollten durch die Vereinbarung aber Situationen entstehen, die nicht im besten Interesse der Kinder sind, werde sie gerichtlich eingreifen. » weiter lesen

    24. August 2012

    Estate baut auf die Zukunft

    Nachlassverwalter John Branca hat in einem Interview den Standpunkt des Estate gefestigt, und einige Pläne für die Zukunft angesprochen. Branca beschreibt die Situation nach Michaels Tod nüchtern: „Als Michael Jackson starb, stand er beinahe vor dem Konkurs, die Zukunft seiner drei jungen Kinder war unsicher. Jetzt wissen wir, dass es den Kids gut gehen wird. » weiter lesen

    10. August 2012

    Spike Lee spricht mit Ebony

    „Es ist der 31. August, der 25. Jahrestag von Bad“, sagt Spike Lee in einem neuen Interview mit Ebony. „Ich kann nicht über das Material im Film sprechen, aber hier ist das Tolle. Seit es in Verbindung mit Sony Records und der Michael Jackson Nachlassverwaltung läuft, habe ich vollen Zugriff auf die Michael Jackson Archive. Wir haben Material darin, das die Leute niemals zuvor sahen. Niemals. Niemals! Und die Weltpremiere ist am Venice Film Festival am 31. August.“ » weiter lesen

    Nachdem Katherine Jackson endlich wieder in ihrem Zuhause mit Michaels Kindern vereint ist, und nun beide Seiten der Geschichte kennt, hat sie eine eidesstattliche Erklärung abgegeben. Hier die wichtigsten Punkte in der Übersicht:

    – Katherine wurde im Resort in Arizona das Handy und iPad weggenommen.
    – Das Telefon und der Fernseher haben nicht funktioniert, letzterer wurde auch auf mehrmaliges Anfragen von Katherine nicht repariert.
    – Katherine wusste nicht, dass ihr Anwalt Perry Sanders nach Arizona geflogen war, um sie zu treffen und persönlich herauszufinden was vorgeht.

    Katherine lässt weiter verlauten: „ Ich wurde nie informiert, dass Prince, Blanket und TJ versucht haben, mich zu erreichen. Hätte ich das gewusst, und hätte ich die Mittel zur Verfügung gehabt Prince, Paris, Blanket und TJ zu kontaktieren, wäre ich nie für so eine lange Zeit gegangen, ohne mit ihnen zu kommunizieren.“ Sehr zu beachten sind ebenfalls die Aussagen von Katherine, dass sie ursprünglich am 15. Juli 2012 mit dem Auto Nach New Mexico Arizona zu einem Konzert ihrer Söhne hätte gefahren werden sollen. Der Arzt, der sie dann angeblich auf Gutheissen ihres Hausarztes untersuchte, habe ihr angewiesen, die Reise nach New Mexico Arizona doch besser mit dem Flugzeug auf sich zu nehmen. Sie folgte daraufhin den Anweisungen des Arztes und bestieg am darauffolgenden Tag das Flugzeug. Sie kam dann jedoch an dem Resort in Tuscon Arizona an, und ihr wurde gesagt, dass der Arzt der sie untersucht habe, ihr weiterführend Erholung anordnete. Bei dem Arzt soll es sich gemäss Katherines Anwältin (vergleiche News vom 23.7) um Dr. Allan Metzger gehandelt haben, der bereits Michael Jackson über 15 Jahre lang behandelt hatte. Der Arzt soll auch mit Janet ein Arztverhältnis haben.

    Wie wir bereits am 23.7 berichtet haben, hatte Katherines Hausarzt keinerlei Verbindungen zu dem Arzt, welcher sie am besagten Tag untersucht hatte, und somit dessen Besuch auch nicht gutgeheissen. Warum, und von wem dieser Arztbesuch angeordnet wurde, ist weiter unklar. Auf radaronline kann die ganze Erklärung von Katherine eingesehen werden.

    Quellen: jackson.ch, radaronline.com

    Usher sang während einer Karaoke Veranstaltung in einer Bar in Los Angeles „I’ll Be There“ von den Jackson 5. TMZ hat hier ein Video von dem gelungenen Moment.

    Quelle: jackson.ch, tmz.com

    Die Jacksons Unity Tour kommt auch nach Europa: Vom 8. bis 18. November treten die Brüder in Antwerpen in Belgien auf. Und am 23. und 24. November in Rotterdam in Holland.

    Lohnt sich ein Besuch der Konzerte? Jackson.ch hat in den USA zwei Konzerte besucht und hier darüber berichtet.

    Quelle: jackson.ch, thejacksons.com

    Katherine Jackson möchte ihren Kindern absolut keine Vorwürfe machen in Zusammenhang mit dem Ausflug nach Arizona, sagte ihr Anwalt Perry Sanders gegenüber TMZ. Einige von Michael Jacksons Geschwister hätten sie scheinbar “ausgetrickst”, damit sie sich Zeit für Ferien nahm. “Dieses Chaos-Kapitel ist geschlossen und wir unterstützen Familieneinheit trotz jüngstem Geschehen und wohl schlechten Entscheidungen.”

    Quelle: jackson.ch, tmz.com, huffingtonpost.com

    Grace Rwaramba hat sich unter anderem via Facebook mit einem Schreiben an die Öffentlichkeit gewendet. Es war im Januar 1997, als Michael Jackson auf Grace zukam und sie bat, von ihrem Job als Personalleiterin bei MJJ Productions zurückzutreten und sich stattdessen um seinen Sohn Prince zu kümmern, der einen Monat später zur Welt kam. » weiter lesen

    Das offizielle Michael Jackson Tanzgame The Experience ist neu auch auf dem iPhone spielbar und in den AppStores erhältlich. Mit zwei neuen Songs, exklusiv für die iPhone Version: Leave Me Alone und Don’t Stop ‘Til You Get Enough.

    Quelle: jackson.ch, michaeljacksontheexperience.com

    Siedah Garrett ist momentan sehr aktiv dabei, ihre Erlebnisse mit Michael wieder aufleben zu lassen. Anlass dazu gab die mit Bad 25 neu veröffentlichte Single “I Just Can’t Stop Loving You“ oder ihren Tribute Song “Keep On Loving You“, welcher hoffentlich bald erscheinen wird. Auch wenn Siedah in letzter Zeit oft in unseren News erschienen ist, möchten wir euch das folgende Video nicht vorenthalten. » weiter lesen