• Teaser

  • Dr. Arnold Klein entgeht knapp Verhaftung

    27. Februar 2013

    Michael Jacksons langjähriger Hautarzt entging nur knapp einer Verhaftung. Infolge seines Konkursfalles weigerte sich Dr. Arnold Klein, eine wertvolle Kunstsammlung und einen Sportwagen auszuhändigen. Letzte Woche wurde deswegen ein Haftbefehl erlassen. Dr. Klein meldete im Jahr 2011 Konkurs an.

    Am Dienstag erhielt Klein Besuch vom Gerichtsvollzieher, erst da händigte Klein die rund 100 Bilder umfassende Kunstsammlung, darunter solche von Andy Warhol, David Hockney und Roy Lichtenstein, und das Auto, ein Ferrari Spider, aus. Somit entging Klein in letzter Minute seiner Verhaftung.

    Quelle: jackson.ch, newsnet5.com

    Ein Kommentar zu “Dr. Arnold Klein entgeht knapp Verhaftung

    1. ueli Post-Autor

      Kaum kann er Michael das Geld nicht mehr aus den Taschen ziehen, zerplatzt sein Reichtum wie eine Seifenblase, so scheint es zumindest.

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.