• Teaser

  • Erinnerung an ein Kindheits-Date

    30. September 2020

    Maureen McCormick war in den frühen 1970er Jahren ein bekanntes Gesicht in der Komödienserie „The Brady Bunch“. In ihrer Autobiografie beschreibt sie, wie sie Michael Jackson kennen gelernt hatte.

    Die Memoiren mit dem Titel „Here’s the Story: Surviving Marcia Brady and Finding My True Voice“ erschienen im Jahr 2008. Die Schauspielerin Maureen McCormick beschreibt darin, wie sie den jungen Michael Jackson in den 1970er-Jahren erstmals traf.

    „Ich hatte die Jackson 5 kennengelernt, als sie uns im Aufnahmestudio besuchten, in dem wir die Stimmen für die Brady Kids-Animationsserie aufnahmen. Michael war ein Fan, und wir wurden Freunde – so befreundet, wie man mit Michael nur sein konnte.“

    Die beiden hätten sich von da an öfters gesehen. In einer Folge von „I’m a Celebrity, Get Me Out of Here!“ im Jahr 2015, berichtete Maureen McCormick, dass sie etwa 15 Jahre alt gewesen sei, als sie Michael Jackson datete.

    „Wir hielten uns an den Händen und küssten uns auf die Wangen, niemals auf die Lippen“, erzählte sie in der Reality-Serie.

    „Er war so süss, er liebte unsere Show – das taten sie alle“, sagte sie über Michael und seine Familie. „Wir gingen immer zu ihnen rüber und sahen ihnen bei den Proben zu. Wir haben viel geredet und geträumt, und ich glaube, wir haben uns gegenseitig bewundert.“

    In ihrer Autobiografie beschreibt, sie, dass sie nicht nur mit Michael, jedoch mit der gesamten Jackson-Familie befreundet gewesen sei. Diese seien immer sehr gastfreundlich gewesen. Aber sie habe sich nicht um alle wohl gefühlt.

    „Michaels Eltern machten mich nervös“, schrieb sie. „Ich hatte etwas Angst vor seinem Vater, und seine Mutter schien mir eine starke, schweigsame Persönlichkeit zu sein. Mit Michaels Schwester LaToya wurde ich sogar noch vertrauter als mit Michael.“

    „Sie war lustig und hatte einen guten Sinn für Humor. Sie vertraute mir häufig an, wie streng ihre Eltern waren. Es war lustig. Wir waren Einkaufskollegen, und wenn ich sie abholte, sagte sie immer, sie könne es kaum erwarten, aus ihrem Haus zu verschwinden.“





    Fotos vom Besuch der Jackson 5 auf dem Set von The Brady Bunch hier im Artikel von cheatsheet.com:

    Quelle: jackson.ch, cheatsheet.com