• Teaser

  • Film über Michael Jackson als Vater

    11. November 2016

    Gemäss MJ-Insider Roger Friedman wird ein Michael Jackson Film ins Fernsehen kommen, der ihn als vernarrter Vater in seinen letzten Lebensjahren zeigen wird. Niemand geringeres als Suzanne DePasse wird den Film produzieren. Sie begleitete die Jackson 5 bei Motown eng.

    Der Film wird auf dem Buch von Michael Jacksons Bodyguards Bill Whitfield and Javon Beard “Remember The Time: Protecting Michael Jackson In His Final Days” basieren. Sie standen an Michael Jacksons Seite, als dieser 2006 aus Bahrain in die USA zurückkehrte, und sorgten für seine Sicherheit bis im Juni 2009. Hier haben wir ein ausführliches Review zum empfehlenswerten Buch verfasst, das es auch auf deutsch gibt. (siehe die Links im Artikel.)

    Suzanne DePasse wird den Michael Jackson Film produzieren. Sie begann im Jahr 1968 als kreative Assistentin von Berry Gordy bei Motown Records zu arbeiten und half im ständigen Kontakt mit den Jackson 5 mit, deren Karriere aufzugleisen. Als Motown verkauft wurde, war Suzanne DePasse Präsidentin von Motown Productions.

    In seinem exklusiven Bericht auf Showbiz411 schreibt Roger Friedman, dass er sich viel vom Film verspreche und wenn er Michaels Kinder sehe, stehe für ihn ausser Frage, dass Michael Jackson ein exzellenter Vater war.

    „I’m obviously curious about the movie, and Jackson fans will be, too. (DePasse’s office didn’t return phone calls yesterday.) But the bodyguards’ book is a good resource for the last couple of years of Jackson’s life as it shows his struggles to find a new place to live after leaving Neverland, dealing with his mounting financial crisis, and parenting his three young children. There’s no doubt that Jackson was an excellent father– just look at those kids seven years after his death. They’re thriving. He was doing something right without a doubt.

    So stay tuned. “Remember The Time” sounds like it might be the first step in rehabilitating Jackson’s legacy via film. Jackson’s estate should be happy about that.“

    Der Bericht von Friedman hier inklusive passendem Familien-Foto der Jackson Familie an Weihnachten 2008.

    Quelle: jackson.ch, showbiz411.com