• Teaser

  • Katherine hatte keine Ahnung

    3. August 2012

    Nachdem Katherine Jackson endlich wieder in ihrem Zuhause mit Michaels Kindern vereint ist, und nun beide Seiten der Geschichte kennt, hat sie eine eidesstattliche Erklärung abgegeben. Hier die wichtigsten Punkte in der Übersicht:

    – Katherine wurde im Resort in Arizona das Handy und iPad weggenommen.
    – Das Telefon und der Fernseher haben nicht funktioniert, letzterer wurde auch auf mehrmaliges Anfragen von Katherine nicht repariert.
    – Katherine wusste nicht, dass ihr Anwalt Perry Sanders nach Arizona geflogen war, um sie zu treffen und persönlich herauszufinden was vorgeht.

    Katherine lässt weiter verlauten: „ Ich wurde nie informiert, dass Prince, Blanket und TJ versucht haben, mich zu erreichen. Hätte ich das gewusst, und hätte ich die Mittel zur Verfügung gehabt Prince, Paris, Blanket und TJ zu kontaktieren, wäre ich nie für so eine lange Zeit gegangen, ohne mit ihnen zu kommunizieren.“ Sehr zu beachten sind ebenfalls die Aussagen von Katherine, dass sie ursprünglich am 15. Juli 2012 mit dem Auto Nach New Mexico Arizona zu einem Konzert ihrer Söhne hätte gefahren werden sollen. Der Arzt, der sie dann angeblich auf Gutheissen ihres Hausarztes untersuchte, habe ihr angewiesen, die Reise nach New Mexico Arizona doch besser mit dem Flugzeug auf sich zu nehmen. Sie folgte daraufhin den Anweisungen des Arztes und bestieg am darauffolgenden Tag das Flugzeug. Sie kam dann jedoch an dem Resort in Tuscon Arizona an, und ihr wurde gesagt, dass der Arzt der sie untersucht habe, ihr weiterführend Erholung anordnete. Bei dem Arzt soll es sich gemäss Katherines Anwältin (vergleiche News vom 23.7) um Dr. Allan Metzger gehandelt haben, der bereits Michael Jackson über 15 Jahre lang behandelt hatte. Der Arzt soll auch mit Janet ein Arztverhältnis haben.

    Wie wir bereits am 23.7 berichtet haben, hatte Katherines Hausarzt keinerlei Verbindungen zu dem Arzt, welcher sie am besagten Tag untersucht hatte, und somit dessen Besuch auch nicht gutgeheissen. Warum, und von wem dieser Arztbesuch angeordnet wurde, ist weiter unklar. Auf radaronline kann die ganze Erklärung von Katherine eingesehen werden.

    Quellen: jackson.ch, radaronline.com