Rückblick: vor 29 Jahren in Basel

16. Juni 2017

Heute vor 29 Jahren, am 16. Juni 1988, gab MJ während seiner ersten Solo-Welttournee in Basel ein Konzert. Es war das erste von zwei Konzerte seiner Bad-Tour in der Schweiz. Neben den 50’000 Zuschauern besuchten auch Elizabeth Taylor und Sophia Loren das Konzert.

Ein Besucher erinnert sich: Ich war kein Fan des «King of Pop» und besuchte auch nicht wegen dessen Musik das Konzert. Mich interessierte die Show. Was vor 50’000 Zuschauern abging, war erste Sahne. Jackson tigerte gute zwei Stunden auf der Bühne umher. Ich war beeindruckt. Und fasziniert von der Lichtshow, die nicht zu überbieten war. Das Konzert hatte sich in jeder Beziehung gelohnt (…). (Simon Tschoop)

Als sich Michael damals in der Schweiz aufhielt, besuchte er von Basel aus die Familie Chaplin in Vevey. Diese Gelegenheit war für MJ von grosser Bedeutung. Rolf Knie erinnert sich im Interview, wie es dazu kam und das sich Michael verspätete, da er sich in Vevey mit dem Auto verfahren habe.

Quelle: jackson.ch, basellandschaftlichezeitung.ch, youtube.com, pinterest.com