• Teaser

  • Rückblick

    23. Juli 2001
    Der “Swiss Michael Jackson Fanclub” öffnet seine Türen – online: www.Jackson.ch.

    Tom hatte in den 90er Jahren bereits den Magic Michael Fanclub geleitet. Er hörte via Angel Fanclub von Renata und Ueli, die in der Schweiz einen Mitternachtsverkauf für Invincible planten, und bot seine Hilfe an – so fand sich ein Teil des Teams.

    16. Oktober 2001
    Zwei Wochen vor dem langersehnten Invincible Release kann das Jackson.ch Team mit weiteren Fans und Journalisten das Album an einer Pre-Listening Session von Sony anhören. Im Indochine Club in Zürich. (Hier unser “Review” 😉 )

    28. Oktober 2001
    Mitternachtsverkauf von Invincible im “Musig-Treff” in Bülach. Auch in Basel findet einer statt, allerdings mit kaum Gästen.

    23. März 2002
    demo02Michael Jackson Party in der King of Pop Bar in Thun.

    18. Mai 2002
    Michael Jackson streitet sich mit Sony und ruft seine “Army of Love” weltweit zum Protest auf: Invincible Demo in Zürich.

    Bei der am 15. Juni in London stattfindenden Invincible Demo taucht der
    King of Pop persönlich auf und spricht anschliessend zu seinen Fans.

    Auch Jackson.ch ist vor Ort und berichtet. > “Michael in London”.

    31. August 2002
    Geburtstagsparty in der King of Pop Bar in Thun.

    Hier fand ein Paket an Michael seine Vollendung. Dank der Hilfe von Ina Z gelangte es an Matt Fiddes (Security) aus England . Bei einem Besuch auf Neverland überreicht Fiddes nach eigenen Aussagen das Paket an Michael, der sich darüber sehr gefreut habe. Wir stellten Umfrage-Ergebnisse, kleine Geschenke und mehr zusammen.

    mj_berlin03November 2002
    Einige Schweizer Fans reisen nach Berlin. Wir berichten. > “Michael in Berlin”

    15. März 2003
    Fan Meetings in Zürich (X-Tra), Thun und am Bodensee.

    29. August 2003
    Geburtstagsparty in der King of Pop Bar in Thun.

     

    18. November 2003
    Gegen Michael Jackson wird ein Haftbefehl erlassen.
    Jackson.ch veröffentlicht ein Statement auf der Startseite, faxt und mailt dieses später an die CH-Medien:

    “Der Swiss Michael Jackson Fanclub verurteilt die jüngsten Anschuldigungen gegen Michael Jackson zutiefst. Es ist traurig, dass Michaels Engagement und seine liebevolle Hingabe zu Kindern erneut schamlos hintergangen und ausgenützt wird. Die Schweizer Fan-Familie wird weiter hinter Michael Jackson stehen, solange seine Schuld nicht eindeutig bewiesen ist.”

    Auf einer Sonderseite können Fans ihre Unterstützung mitteilen: „Michael – wir halten mit dir durch, bis alles geklärt ist!“

    demo0329. November 2003
    Die CH-Fans geben ihre Solidarität kund: Fan Meeting / Lichterkette in Zürich.

    6. bis 8. August 2004
    Ein paar Fans machen ein Zeltweekend am Bodensee.

    30. August 2004
    Michaels Geburtstag: Fan Meeting in Zürich, Rote Fabrik

     

    22. Januar 2005
    Kurz bevor der Prozess gegen Michael losgeht, organisiert Al Walser für uns ein exklusives Treffen mit Michaels Vater in Berlin, bei dem wir über den Prozess gegen seinen Sohn sprechen dürfen: Meeting mit Joseph Jackson

    Wir überreichen ihm ein Heft voller Briefe für Michael, in der wir all die gesammelten Messages druckten. Joe gab das Heft während dem Prozess an Michael weiter.

    Seit der Gründung von Jackson.ch gaben wir immer wieder Interviews für CH-Medien. Mit den Interviews hatten wir die Möglichkeit, unsere Sicht der Dinge kund zu tun. (Meist behandelten uns die Journalisten fair, selten kam vor, dass unsere Aussagen durch das zusammenschneiden mutwillig verfälscht wurden). Seit Ende 2003 war die Anzahl der Medien-Anfragen enorm gestiegen. Vor Prozess-Beginn lud Tele Züri für die Talk Täglich Sendung ein Mitglied von Jackson.ch ein, um mit einem weiteren Gast, dem Journalisten Helmut-Maria Glogger, über den anstehenden Prozess zu diskutieren. Sowohl Glogger als auch sämtliche Anrufer sind trotz den einseitigen Berichten pro-Michael eingestellt. Gegen Ende vom Prozess, als immer mehr für die Unschuld von Michael Jackson spricht, nimmt das Medien-Interesse ab.

    geraldointerv
    30. April 2005
    Fan Meeting in Zürich, Restaurant Weisser Wind. Mitten während dem Prozess.

    Wir schauen uns das Geraldo Interview auf Leinwand an (CH Premiere).
    Hier eine deutsche Übersetzung vom bewegenden Interview.

    2. Juli 2005
    Michael wurde vor kurzem in allen Anklage-Punkten freigesprochen!
    Michael Jackson Innocent Party Zürich, Jugendclub Heuried.innocent-party

    In Basel fand bereits am 18. Juni ein Grill Abend statt. In Bern gab es ebenfalls eine Party.

    23. Juni 2006
    Einige Fans treffen sich auf einer Michael Jackson Party in Luzern, Treibhaus.

    Februar 2008
    Fans dürfen sich mit kreativen Beiträgen für ein Promo-Artikel vom Thriller 25 Album bewerben.

    30. August 2008
    Shake Your Body …It’s Michael Jackson’s 50th – Geburtstags-Party im Bazillus, Zürich.
    abschied

    4. Juli 2009
    Die Fans stehen unter Schock: Die Schweiz nimmt Abschied

    Auf der Rathausbrücke lassen die Fans Ballone für Michael fliegen. (Hier Fotos von dieser wunderschönen Abschieds-Geste.) Alles wurde innert wenigen Tagen organisiert.
    Der anschliessende Event im Marquee Club wird von Besuchern überrannt.

     

    Das Tagblatt schreibt: “Vorne gibt Michael Jackson eines seiner besten Konzerte: Aufnahmen aus Yokohama, 1987. Die Stimmung im kleinen Club ist ausgezeichnet. Zwischen den Songs wird applaudiert, gepfiffen. «Michael, I love you!» tönt es dann und wann aus einer Ecke.

    Die Stimmen gehören Männern, Frauen, jung und alt. Bald werden sie zu «I Just Can’t Stop Loving You» Wunderkerzen und Feuerzeuge in die Clubdunkelheit halten. Kurz darauf dann das Highlight: Junge Tänzer zeigen, was sie von ihrem Idol gelernt haben. Oliver beispielsweise, 15, imitiert den Tanz seines Idols seit zehn Jahren. Olivers Bewegungen unterscheiden sich kaum vom Original. «Mit seinem Tanz und seiner Musik wird er weiterleben», ist sich Oliver sicher. Hier jedenfalls im kleinen Club an der Weinbergstrasse ist Jackos Botschaft zweifelsfrei angekommen.” St. Galler Tagblatt, 6.7.09

     

    Auch die NZZ berichtet: Michael lebt auch in Villmergen weiter. Der Tages Anzeiger: Zürcher Fans nahmen Abschied.

    Und hier der komplette Artikel vom Tagblatt: Die Trauer tanzt.

     

    2009 bis 2011

    Eine Übersicht über die Events seit 2009 gibt es hier: Veranstaltungen

     

    Die Fotos der oben aufgeführten Veranstaltungen können in unserer Gallery angeschaut werden: Gallery: Fan Events