• Teaser

  • Make A Wish 1984: Treffen mit Michael Jackson

    17. Juni 2014

    Es war der erste Wunsch von zwei schwer kranken Kindern, die „Make A Wish“ im Jahr 1984 erfüllte: Ein Treffen mit dem King of Pop!

    Die an einem nicht entfernbaren Hirntumor leidende 11-jährige Catina Scharf konnte ihr Glück kaum fassen: Soeben hatte sie den King of Pop getroffen! Mit ihrer Familie und einem anderen an einem Hirntumor leidenden Jugen durfte sie 10 bis 15 Minuten mit dem Superstar in dessen Backstage Bereich sitzen. Schon den ganzen Tag war sie voller Energie und niemand konnte sich vorstellen, dass das Mädchen zeitweise im Rollstuhl sitzen musste. Michael umarmte sie, gab ihr einen Kuss und unterschrieb ein Buch, das Catina mitgebracht hatte mit „Love, Michael Jackson.“ Ihre Mutter berichtet vom nächsten Morgen: „Als sie heute aufwachte, hatte sie ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht und sie sagte ‚Er war so süss'“.

    Das Treffen fand am Montag Abend vor Michael Jacksons Victory Tour Konzert mit seinen Brüdern in East Rutherford (New Jersey) statt. Es war der erste Wunsch, den die Make A Wish Foundation einem kranken Kind erfüllt hatte. Bis heute hat die Stiftung über 500 Wünsche erfüllt. Michael Jackson hat nicht nur für Meetings eingewilligt, sondern hatte über die Jahre auch mehrmals Geld für Make A Wish gespendet.

    eiterlesen unter http://www.jackson.ch/musik/konzerte/victory-tour-daten/
    Copyright © jackson.ch

    Der Originale Artikel über das Meeting und einem Bild von der überglücklichen Catina erschien am 1. August 1984 im Milwaukee Journal: „State of shock: Local girl meets Michael Jackson.“

    Von der Victory Tour ist kürzlich ein weiteres komplettes Konzert in guter Qualität im Internet gelandet. Hier auf Youtube: The Jacksons live in Toronto! (oder besser gesagt, wie das Konzert deutlich macht: Michael Jackson live in Toronto!!)

    Quelle: jackson.ch, jsonline.com