Letzte Woche war es, wie die treuen und regelmässigen Leser unter Euch sicherlich gemerkt habt, recht ruhig oder zumindest unspektakulär, so dass sich die vom Prozess berichtenden Journalisten von der LA Times und CNN mal mit gutem Gewissen eine kleine Pause gönnten. Wie es scheint, hat letzte Woche abgesehen von der Personalberaterin Jean Seawright (siehe hier ) nur noch Dr. Sidney Schnoll, ein weiterer Expertenzeuge für die Jacksons ausgesagt.  » weiter lesen

Ab sofort ist die grossartige BAD 25 Dokumentation exklusiv auf michaeljackson.com erhältlich (Günstig und Codefree). Die Dokumentation wird nicht in den Einzelhandel kommen und ist somit den Fans vorbehalten. Die Absatzzahlen könnten entscheidend sein für zukünftige Releases – somit ein Grund mehr, sich die DVD oder Blu-Ray zu sichern!  » weiter lesen

7. Juli 2013

Goodie Update

Familienmensch und Tierfreund: Michael schenkt seinen Kindern einen Hund. Goodie der Woche.

Chris Tucker erinnert nicht zum ersten Mal mit seinen lustigen und charmanten Anekdoten an Michael. Bei den diesjährigen BET Awards trat Chris als Host auf. Er nahm sich bei der Moderation einige Minuten Zeit, um von seinem guten Freund Michael zu erzählen: » weiter lesen

In einem Monat, am Samstag 31. August, steht die nächste grosse Party an: jackson.ch und der Marquee Club widmen eine Nacht nur ihm – dem King of Pop! Unsere DJs spielen ausschliesslich Michael Jackson. Hier alle Infos zum Event.

Bevor die DJs ab 22 Uhr bis in die frühen Morgenstunden die Tanzfläche in einen Hexenkessel verwandeln, zeigen wir ab 21 Uhr eine Dangerous Tour Doku auf Leinwand. (Von 19.30 bis 22 Uhr ist der Club bestuhlt.) Wer noch früher kommen möchte: unter dem Motto „meet the Fans“, kann ab Türöffnung gemütlich zusammen gesessen und über MJ diskutiert werden.

Hilf mit und bewerbe den Event: Auf Facebook. Oder hol dir den Flyer als PDF. (Download)

Michael-Jackson-Party-2013_sm » weiter lesen

Anscheinend wird Dr. Conrad Murrayam 28. Oktober 2013 frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Dies liess der Anwalt des 61-Jährigen verlauten. Der Grund könnte gutes Benehmen und die überfüllten Gefängnisse sein. Murray wurde im November 2011 wegen fahrlässiger Tötung zu vier Jahren Haft verurteilt.

Quelle: jackson.ch, nydailynews.com

Zwei Ersatzgeschworene berichteten der vorsitzenden Richterin am Freitag, dass während einer Pause eine Frau mit ihnen Kontakt aufgenommen hatte. » weiter lesen

Am Donnerstag hat David Fournier, ein Krankenpfleger im Bereich Anästhesiologie, der Michael Jackson mehr als ein Dutzend Mal Propofol verabreicht hatte, ausgesagt. Fournier ist der erste von „vielen, vielen“ im medizinische Bereich tätigen Zeugen, die Michael Jackson behandelt hatten, so hatte AEG Anwalt Putnam vorgängig angekündigt. AEG rief Fournier als Zeugen auf, um die Geschworenen davon zu überzeugen, dass Michael Jackson betreffend seinen Medikamentengebrauch so täuschend und geheimnisvoll war, dass die AEG Manager gar nicht wissen konnten, dass seine Gesundheit während den Vorbereitungen zu „This Is It“ gefährdet war. » weiter lesen

Seit Dienstag ist nun wie abgekündigt AEG Live an der Reihe, ihre Seite des Falles zu präsentieren und ihre Zeugen zu befragen. Nachdem am Dienstag erst noch der Jackson Experte Arthur Erk von AEG ins Kreuzverhör genommen wurde (siehe hier), wurde am Mittwoch John Meglin, ein Manager von AEG Live und der CEO von Concerts West, dem Bereich von AEG Live, der für Michaels Comeback Tour verantwortlich war, von AEG befragt.  » weiter lesen

24. Juli 2013

Dangerous unter der Lupe

Die Buchserie 33 ⅓, welche sich mit Musikalben verschiedenster Künstler auseinandersetzt, widmet eine Serie dem Dangerous Album. Susan Fast ist die Autorin des Werks. Sie ist Professorin für englische und kulturelle Studien an der Mc Master Universität in Kanada, und hat einige Fragen zur laufenden Arbeit beantwortet. » weiter lesen