Der Film „Square One“ ist ab sofort auf YouTube  zu sehen. Darin sind anhand diverser Interviews „neue Beweise“ zum Chandler-Fall 1993 zu hören.

» weiter lesen

13. September 2019

Akon über Michael Jackson

Akon spricht im Interview mit „Hot 97“ über seine Freundschaft mit Michael Jackson und gibt zu verstehen, dass er die Pädophilie-Vorwürfe für ungerechtfertigt hält.
» weiter lesen

„Lies of Leaving Neverland“: In einem neuen Film werden Aussagen unter Eid von Wade und Joy Robson im Jahr 2016 gezeigt.

Ein weiterer Film, der die Glaubwürdigkeit von „Leaving Neverland“ anzweifelt, ist seit gestern online erhältlich: „Chase The Thruth“.

» weiter lesen

Sheryl Crow blickt auf ihre Karriere zurück – von den Anfängen als Background-Sängerin auf der Bad-Tour bis zu Glastonbury im aktuellen Jahr.

» weiter lesen

Die neusten Updates rund um „Leaving Neverland“: (Update: 10. Juni)

» weiter lesen

„Biography.com“ berichtet: Inside MJ’s Close Friendship With Princess Diana.

Da der Journalist Martin Bashir in Michael Jacksons Augen ein grossartiges Interview mit „Lady Diana“ geführt hatte, erhielt dieser exklusiven Zutritt in das Privatleben des „King of Pop“. Das Resultat war der verhängnisvolle Film „Living with Michael Jackson“. Erst nach Jacksons Tod zeigte Martin Bashir Reue, MJ damals als Pädophilen dargestellt zu haben.

MJ sei im Jahr 2005 nur seiner Macht und seines Geldes wegen nicht im Gefängnis gelandet, ist oft zu lesen. Das Beispiel „Living with MJ“ zeigt, wie unsinnig diese Behauptung ist.

Update: „Eine Neverland-Ausstellung mit ‘gestohlenen’ Andenken“

» weiter lesen

In der „Club“-Sendung von SRF wurde am Samstag über „Leaving Neverland“ diskutiert. Die Moderatorin unterstellt darin jackson.ch-Mitgründer Ueli, die aussergerichtliche Einigung im Jahr 1993 anzuzweifeln. Hier sein Statement zu diesem Missverständnis und weitere Fakten.

Update: Was „Leaving Neverland“ verschweigt oder falsch darstellt.

» weiter lesen

Musikjournalist Gregi Sigrist äussert sich in seinem jüngsten Bericht zu Leaving Neverland.

» weiter lesen

Der gebührenfinanzierte Schweizer TV-Sender SRF gab am 26.03.19 bekannt, die umstrittene und für viele verleumderische „Dokumentationsfilm“ Leaving Neverland am 06. April 2019 auszustrahlen und verbreitet damit bewusst wahrscheinliche FAKE-NEWS.

» weiter lesen

Die neusten Artikel und Stimmen zum umstrittenen Film. (11. bis 24. März 2019)

„Ein angesehener Dokumentarfilmer gibt vor, Michael Jackson endgültig als aktiven Pädophilen zu entlarven. Glaubwürdig ist dies nicht“, schrieb Hanspeter Künzler in der Weltwoche. Das war auch auch im Tagblatt zu lesen.

Der Sammler „Hector Barjot“ konnte den „Leaving Neverland“-Regisseur Dan Reed im französischen Fernsehen direkt mit diversen Fakten und Ungereimtheiten konfrontieren.

» weiter lesen